Die Toskana von unten – La Miniera

Wir haben uns auf gemacht um die Toskana von unten zu betrachten. In „La Minera“ bei Montecatini Val di ging es in einer kleinen Gruppe in die alten Stollen in denen sie früher Kupfer abgebaut haben. Das Beste an allem war allerdings der alte Italiener der uns dort hingefahren hat. Als wir nach dem genauen Weg gefragt haben, hat er uns einfach in seinen alten Fiat gepackt und durch die Gegend gefahren und erzählt und erzählt. Und wir hinten drin „si, si … si“. Wir haben leider nur 20% Verstanden. Aber das machte nichts, wir waren Freunde :-)

Am Abend wollte ich dann noch die typischen Toskana-Aufnahmen machen, die man halt so kennt. Ihr wisst schon, Hügel, Zypressen und tief stehende Sonne und so. Müsst ihr beurteilen, ob mir das gelungen ist.

Hinterlasse eine Antwort