Endzeitstimmung in der der Toskana – Geothermiefelder bei Sasso Pisano

Heute geht es bei Sasso Pisano ging über ein Geothermiefeld. Nach einer Stunde Fahrt über engste Straßen Richtung Süden haben wir schon beim Parken gemerkt, dass etwas in der Luft liegt. Ich sag euch, der Schwefelgestank vertreibt beim Wandern jegliche Lust auf Essen. Aber das ist nicht weiter dramatisch. Dafür zeigt sich die Erdoberfläche hier wie von einem anderen Planeten. Überall dampft es und der Boden ist extrem warm. Teilweise sprudelt kochendes Wasser aus der Kruste. Hat was von Endzeitstimmung :)
Das ganze war dann eine nette, kleine Rundwanderung von ca. 8 bis 10 Kilometern.

Hinterlasse eine Antwort